Suche

  • Suche starten

Wichtige Hinweise zur ordnungsgemäßen Kassenführung

Der Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe (LSWB) hat gemeinsam mit dem Beauftragten für Bürokratieabbau, Herrn Walter Nussel, MdL sowie Experten aus Theorie und Praxis einen Leitfaden mit Hinweisen für eine ordnungsgemäße Kassenführung erarbeitet. Dieser ist heute veröffentlicht worden.

Seit Dezember 2016 gelten durch das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen zusätzliche Anforderungen für die Kassenaufzeichnungen. Bei den Unternehmen hat dies zu großer Verunsicherung geführt. Denn, werden von der Finanzverwaltung Mängel bei der Kassenführung festgestellt, so ist regelmäßig mit Hinzuschätzungen und Steuernachzahlungen zu rechnen – teilweise in hohem Umfang.

In Zusammenarbeit mit dem Beauftragten für Bürokratieabbau, Herrn Walter Nussel, MdL sowie Experten aus Theorie und Praxis hat der Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe (LSWB) einen Leitfaden mit wichtigen Hinweisen zur ordnungsgemäßen Kassenführung erstellt.

Dieser soll eine Vielzahl von Fragen beantworten und den Unternehmen eine praxisnahe Hilfestellung bieten, um Beanstandungen und Hinzuschätzungen durch die Betriebsprüfung zu verhindern.

Der heute veröffentlichte Leitfaden kann auf der Internetseite www.dehoga-bayern.de/betriebspruefungen des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA Bayern), der eine solche Handreiche schon seit Längerem gefordert hat, heruntergeladen werden.

 

Zur Übersicht